Direktkontakt

+49 (0) 2681-807-01

Haustechnik

Heiz­öl­tanks
Produktinformationen

Heizöltank von WERIT

ein idealer Lagerbehälter

Insbesondere dann, wenn es um eine sichere, dauerhafte und stationäre, oberirdische Lagerung von flüssigen und pastösen Füllmedien wie Heizöl und Pflanzenöl in den verschiedensten Bereichen der Industrie, in Gewerbebetrieben oder privaten Häusern geht, zeigen diese Tanks ihr Potenzial.

Je nach Anforderungsprofil können Sie bei unserer Produktpalette zwischen Heizöltanks mit und ohne Bandagen sowie auch doppelwandigen Sicherheitstanks wählen, die ein Fassungsvermögen von bis zu 5.000 Litern aufweisen und zudem eine Bio 15 Zulassung besitzen.

Heizöltanks aus Kunststoff – sichere Heizöllagerung auf dem neuesten Stand der Technik

Die gesamte WERIT Produktpalette zeichnet sich durch eine hervorragende Material- und Verarbeitungsqualität und dem Know-how aus jahrzehntelanger Erfahrung in der Herstellung von Heizöltanks aus. Zudem sind wir als Mitglied dem „Bundesverband Lagerbehälter e.V.“ angeschlossen. Das Kundenportal des Bundesverbands gibt Ihnen die Möglichkeit zu erfahren, wie Sie Ihr Heizöllager auf dem neuesten Stand der Technik halten können z.B. mit dem Flexöl Panzerschlauch 2.0 von WERIT, für einen sicheren Höhenausgleich der Tanks.

Viele un­ter­schied­li­che Auf­stell­mög­lich­kei­ten

dank großer Zubehörpalette

Ob einzelner Tank oder Batterie-, Multiblock- sowie Winkeltankanlage nebeneinander oder hintereinander – durch die passenden Bausätze steht Ihnen immer das richtige Zubehör zur Verfügung, um Ihre Lagerstätte optimal nach den baulichen Gegebenheiten auszustatten und dabei alle erforderlichen Sicherheitsabstände einzuhalten:

  • Erweiterungsbausätze,
  • Verbindungsbausätze,
  • Winkelbausätze und
  • entsprechende Auftriebssicherungen.

Entsprechende Pumpenpakete für Haushaltstanks erleichtern Ihnen zudem das Fördern Ihrer flüssigen und pastösen Füllmedien. Sie benötigen eine Planung für eine Pflanzenölanlage?

Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an unseren Kundenservice – gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Große Sicherheit gegen Überfüllung

Gerade bei Batterietankanlagen besteht die Gefahr der Überfüllung. Hier schafft die WERIT Überfüllsicherung (ÜFS) Abhilfe und überwacht durch einen Grenzwertgeber nicht nur den ersten Tank, sondern auch jeden folgenden Behälter Ihrer Tankanlage.

Das WERIT Überfüllsicherung zeichnet sich durch eine einfache Montage aus und ist zudem universell einsetzbar sowie leicht nachrüstbar. So gehen Sie beispielsweise bei unseren doppelwandigen Tankanlagen oder bei bestehenden Sicherheitstankanlagen der Serie Techno E und Techno K sowie einwandigen Tankanlagen immer auf Nummer sicher!

Flyer Downloaden

Kontakt

Wir beraten Sie gerne unverbindlich zu Ihrer Lösung von WERIT

Kontakt
Um Rückruf bitten E-Mail schreiben

Produktkataloge

Kataloge, Flyer und weitere Drucksachen als PDF direkt downloaden. Unter Service-Downoads sind die PDF Dateien nach Themen für Sie sortiert.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Heiz­öl­tanks von WERIT

Ja, unsere doppelwandigen Heizöltanks versprechen einen sehr hohen Qualitätsstandard und lange Lebensdauer. Im Hinblick auf den CO2-Ausstoß verbrauchen Ölbrennwertgeräte bis zu 30% weniger Energie. Mithilfe von Klimaneutralen Ergänzungen (Solarthermie oder Photovoltaik) werden bereits heute die Klimaziele von Morgen erfüllt. 

Wir sind von der Qualität und der Sicherheit unserer Tanks überzeugt. Daher halten wir uns nicht nur an die gesetzlichen Gewährleistungspflichten, sondern bieten unseren Fachgroßhandelskunden und ausgesuchten Tankschutzunternehmen auf alle doppelwandigen Techno Tanks 15 Jahre Garantie. Auf technisches Zubehör gewähren wir zwei Jahre Garantie.

WERIT ist ein Pionier bei der Herstellung und Entwicklung von Kunststofftanks mit einem Know-How aus über 60 Jahren in der Kunststoffverarbeitung. Qualifizierte Mitarbeiter, modernste Technologien und ständige Gütekontrollen sind heute Garantiesiegel unserer marktgerechten, qualitativ hochwertigen Produkte. 

Der Verkauf erfolgt ausschließlich an den Sanitär- und Heizungsgroßhandel, sowie ausgesuchte Tankschutzunternehmen und Anlagenbauer. Gerne nennen wir Ihnen kompetente Partner in Ihrer Nähe. 

Techno E und Techno K sind unsere beiden doppelwandigen Tanksysteme. Sie unterscheiden sich ausschließlich in Ihrer Form und Maßen. Die Herstellungsqualität ist identisch. 
Weitere Informationen finden Sie auf unserem aktuellen Flyer.

Heiz­öl­tanks Aufstellen und An­schlie­ßen

Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) schreibt vor, dass bestimmte Tätigkeiten an Heizöltanks inklusive aller Rohrleitungen und Sicherheitseinrichtungen, nur von Betrieben durchgeführt werden dürfen, die eine besondere Qualifikation nachweisen können. Sie nennen sich „Fachbetriebe nach Wasserrecht“ oder auch „Fachbetrieb nach AwSV“. 

Seit Inkrafttreten der AwSV am 1. August 2017 greift diese Fachbetriebspflicht bundeseinheitlich bei Arbeiten, beispielsweise Errichtung, Innenreinigung, Instandsetzung oder Stilllegung, an einem Heizöltank mit einem Volumen von mehr als 1.000 Litern.

Sie finden alle detaillierten Angaben über unsere Heizöltanks in unserem Produktkatalog.

Für die Ermittlung des benötigten Zubehörs gilt folgendes:
Zur Installation des 1. Tanks benötigen Sie einen Grundbausatz. Möchten Sie einen weiteren Tank daneben installieren, brauchen Sie einen Erweiterungsbausatz. Die Installation hintereinander erfordert einen Verbindungsbausatz und für eine L-Aufstellung ist ein Winkelbausatz von Nöten.

Das Nennvolumen gibt die maximal zu erreichende Füllmenge unter Ausschluss von Sicherheitskriterien an. Bei dem Nutzvolumen hingegen handelt es sich um das tatsächliche Füllvolumen einer Heizöltankanlage. 

Das Nutzvolumen wird anhand des Nennvolumen mit Berücksichtigung der Grenzwertgeber-Abschaltzeit, maximaler Leitungslänge von 20 Meter und einer Rücklaufreserve von mindestens 100 Litern berechnet. Dieser sogenannte Differenzbetrag kann je nach Tankvariante die üblichen 95% übersteigen. 

Bei der Installation von Tankbatterien gibt es einiges zu beachten. So auch eine Vorschrift, die explizit Wandabstände regelt: 

  • So müssen einreihige Batterien mit einer Behälterseite mindestens 40 Zentimeter Abstand aufweisen, alle übrigen Behälterseiten mindestens fünf Zentimeter. Für den Deckenabstand gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keine Vorschrift(en).
  • Bei zweireihigen Batterien (Multi-Block-System) müssen auf einer Stirnseite und zwei Längsseiten ein Abstand von mindestens 40 Zentimeter eingehalten werden, für die übrige Seite ein Abstand von 5 cm. Der Deckenabstand beträgt hierbei 20 cm über den Heizöltanks. 
  • Der Abstand kann mithilfe eines Deckenabstandes von 50 cm und entsprechendem Leckanzeigegerät auf die Sicherheitsbestimmungen einer einreihigen Anlage reduziert werden. 

Ja! In unserer Produktbroschüre auf Seite 8 finden Sie eine visualisierte Darstellung der Wandabstände.

Ja, denn unseren neuen WERIT Sicherheitstanks können platzsparend kombiniert werden. Verschiedene Block, sowie Winkelaufstellungen sind kein Problem. 
Durch moderne Ölbrennwertgeräte reduziert sich der Verbrauch und die Tankanlage kann in Ihrer Volumengröße reduziert werden. 

Alte Heiz­öl­tanks

Auch ein sehr guter Heizöltank benötigt nach einigen Jahren Ersatzteile. Hierfür bietet WERIT für alle produzierten Tanks seit 1970 diverse Füll-, Entnahme- und Entlüftungsleitungen an. Zur genauen Ermittlung der entsprechenden Artikel empfehlen wir Ihnen unser Maßblatt für einreihige bzw. Multi-Block Tankanlagen auszufüllen.

Maßblatt – einreihige Aufstellung (Link)

Maßblatt – Multi-Block-System (Link)

Eine Undichtigkeit im Leitungssystem kommt zu 99% nicht von dem verwendeten Dichtelement. Kunststofftanks haben ein Setzverhalten wodurch Leitungen durch zu starre bauseitige Montage geweitet werden. Die Folge daraus ist, dass die Dichtung zu klein wirkt und nicht mehr vollends abdichten kann. 

Zusätzlich haben Sie als Kunde die Gewissheit, dass eine neue Leitung sofort funktioniert und der Einsatz von Zeit für Sie somit auf ein Minimum reduziert werden kann. 

Sie können Mithilfe unseres Merkblattes „Technische Gründe Ausmusterung Heizöltanks“ einen Selbst-Check mit den darin enthaltenden Gründen durchführen. (Link)

Wir als Hersteller empfehlen eine Sachverständigenprüfung nach AwSV (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdeten Stoffen).
Nähere Informationen sowie Sachverständige in Ihrem Umkreis finden Sie auf www.sicherer-öltank.de​​​​​​​

Der technische Fortschritt hat auch bei Heizöltanks keinen Halt gemacht. Die Kunststofftanks von WERIT sind doppelwandig und verfügen dadurch über eine integrierte Auffangwanne. Somit sparen Sie sich die Abmauerung und Schutzanstrich Ihres Tankraumes. Zusätzlich sind die Techno Sicherheitstanks mit dem Q3-Siegel ausgestattet.

Dies hat für Sie als Kunden mehrere Vorteile:

  • Geruchssperre 
  • Formstabilität
  • UV-Stabilisierung
Wohn­ge­bie­te

Die Anforderungen in Wasserschutzgebieten sind je nach Behörde sehr verschieden. Wir empfehlen Ihnen dies vorab mit der Unteren Wasserbehörde zu klären. Grundsätzlich sind die doppelwandigen Sicherheitstanks von WERIT auch in Wasserschutzgebieten aufstellbar. 

Ja, dass ist gar kein Problem. Unsere doppelwandigen Sicherheitstanks in der Hochwasser-Ausführung sind bis zu einer Überflutungshöhe von 3,5 Metern zugelassen. Dies ist die maximal mögliche Höhe die mit einem Heizöltank aus Kunststoff erreicht werden kann. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer Techno HW.

 

Ja, unsere doppelwandigen Sicherheitstanks können in Erdbebenzonen 1-3 aufgestellt werden. Je nach Erdbebenzone gibt es den passenden Tank von WERIT. Zusätzlich wird eine entsprechende Anti-Rutschmatte für unter den Sicherheitstank benötigt. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Montageanleitung Anti-Rutschmatten​​​​​​​.